DRUCKGRAFIK FOTOGRAFIE BÜCHER/DRUCKE KUNST RAUM BILDANALYSE VIDEO LINKS UNTERRICHT TONSTUDIO

MALEREI SKULPTUREN


AUSSTELLUNG PARADIESE


Eine Veranstaltung von Kunstverein 68elf und Café fremdwOrte, initiiert von Christiane Rath und Roberto Di Bella.

Gefördert von Kulturamt Köln und Bezirksamt Köln-Lindenthal.

17 Vertreter*innen der bildenden Kunst und 19 der Literatur zeigen ihre persönlichen Paradiese.

ERÖFFNUNG: FR., den 13.08.2021 um 19:00 Uhr

Grußwort von Bezirksbürgermeisterin Cornelia Weitekamp
Sonderpräsentation des Videos von Lütfiye Güzel "& das gegenteil von glück"
Präsentation des Katalogs: paradiese

LAUFZEIT: FR.,13.08. bis SA., 28.08.2021

ÖFFNUNGSZEITEN: FR., 18 - 21 Uhr / SA., 15 - 18 Uhr / SO., 15 - 18 Uhr

AUSSTELLUNGSORT: Kunsthalle Lindenthal, Aachener Straße 220, 50931 Köln

Die Ausstellung ist während der gesamten Laufzeit vor Ort von außen einsehbar.

Das Projekt:

17 Vertreter*innen der bildenden Kunst und 19 der Literatur zeigen ihre persönlichen Paradiese.

Bildende Kunst

Ingrid Bahß, Sepiedeh Fazlali, Sabina Flora, agii gosse, Brigitte Iseli-Neustäbler, Thomas Jarzina, Rawand Jawad,

Chris Karawidas, Raz Khaffaf, Viktor Kravets, Willi Lemke, Güzel Lütfiye, Bernd Miesing, Paolo Moretto,

Dietmar Paetzold, Christiane Rath, Rahulla Torabi

Literatur
Ibrahim Almasri, Gunar Barg, Pilar Baumeister, Isolde Baumgärtner, Jo Bernhard, Bert Brune, Thomas Dahl, Johanna Dombois, Julia Eden, Patrizia Falkenburg, Nicol Goudarzi, Agnieszka Lessmann, Jennifer Löchel, Jan Röhnert, Maik Schurkus, Amir Shaheen, Leocadie Uyisenga, Jürgen Völkert-Marten, Natascha Würzbach

Über Paradiese
Eine Ausstellung mit Videos, Skulpturen, Installationen, Bildern, Fotografien und Literatur. Alle Texte werden in unterschiedlichen Präsentationsformen während der ganzen Ausstellung zu sehen sein.Die Auftaktveranstaltung PARADIESE", die dem „Buch für die Stadt“ gewidmet war, musste 2020 coronabedingt abgesagt werden (siehe Archiv 202



Gemäß §2 des Urheberrechtes unterliegen alle Rechte an Inhalten,
Texten sowie Bildern und Videos auf dieser Seite Bernd Miesing
© 2021